15.02.2021

Steinhoff Holding sucht Gläubigerschutz in den Niederlanden

Firmeninfos
Die krisengeschüttelte Steinhoff-Gruppe (u.a. Conforma; ehemals Poco, Kika/Leiner) möchte für seine niederländische Holding den Streit mit seinen Gläubigern über ein niederländisches Schutzschirmverfahren beilegen – das berichtet die österreichische Zeitung Die Presse. Diese Maßnahme könnte dem Unternehmen die Zeit geben, sich mit den Gläubigern zu einigen und so ein Insolvenzverfahren verhindern. Ende 2017 stürzte der Konzern in ein eine tiefe Krise, nachdem bekannt wurde, dass in der Bilanz ein Milliardenbetrag fehlte. Im Oktober 2020 unterbreitete Steinhoff einen Vergleichsvorschlag, der aber nicht von allen Gläubigern akzeptiert wurde.

Carpet Home-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
Carpet Home


Carpet Home-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.