Farhadian Farhadian
 Faradj & Homayoun Farhadian: Motivteppiche und Ton-in-Ton-Knüpfungen
Faradj & Homayoun Farhadian: Motivteppiche und Ton-in-Ton-Knüpfungen
© Faradj & Homayoun Farhadian
 Makalu/Paulig: Sanfter Farbverlauf
Makalu/Paulig: Sanfter Farbverlauf
© Makalu/Paulig
 Mc Three: Weiche Teppiche mit wolligem Look
Mc Three: Weiche Teppiche mit wolligem Look
© Mc Three
11.08.2021

Sophie Taeuber-Arp – Gelebte Abstraktion

 Sophie Taeuber-Arp – Gelebte Abstraktion
Geometric elements come together to form modern designs: The Swiss artist Sophie Taeuber-Arp (1889-1943) was a pioneer of abstraction and implemented her dynamic formal language in textiles, furniture, architecture, beadwork, stage costumes and a puppet theatre, for example. Taeuber-Arp also designed numerous carpets, especially flatweaves. What is striking about them is how very unusual and modern, yet at the same time timeless and very harmonious compositions are created from simple elements in combination with striking colours.Geometrische Elemente fügen sich zu modernen Designs zusammen: Die Schweizer Künstlerin Sophie Taeuber-Arp (1889–1943) war eine Pionierin der Abstraktion und setzte ihre dynamische Formsprache beispielsweise in Textilien, Möbeln, Architektur, Perlarbeiten, Bühnenkostümen und einem Marionettentheater um. Auch zahlreiche Teppiche, vor allem Flachgewebe, hat Taeuber-Arp gestaltet. Auffällig daran: wie aus schlichten Elementen im Zusammenspiel mit markanten Farben sehr ungewöhnliche und moderne, gleichzeitig aber zeitlose und sehr harmonische Kompositionen entstehen.
10.08.2021

Faradj & Homayoun Farhadian: Motivteppiche und Ton-in-Ton-Knüpfungen

 Faradj & Homayoun Farhadian: Motivteppiche und Ton-in-Ton-Knüpfungen
Südpersische Nomadenteppiche aus hochwertiger Wolle, die bestens in moderne Wohnsituationen passen: Das hat sich der „Gabbeh Man“ Homayoun Farhadian auf die Fahnen geschrieben. Eine entsprechend große Auswahl findet man im neuen Hamburger Lager in Flughafennähe: von der griffigen Gabbeh-Qualität über den Lori Nowbaft bis hin zum feinen Loribaft Atash (rund 250.000 Knoten).
10.08.2021

Zollanvari: Die Neuerfindung des Nomadenteppichs

 Zollanvari: Die Neuerfindung des Nomadenteppichs
Der Schweizer Importeur Zollanvari erfindet den persischen Nomadenteppich immer wieder neu. Seine Kollektionen werden aus handversponnener, pflanzengefärbter Wolle handgefertigt. Jedem Stück sieht man seinen nomadischen Ursprung an – ob den japanisch inspirierten aktuellen Kreationen oder den Teppichen, die nach den Entwürfen moderner Designer gefertigt wurden.
10.08.2021

Makalu/Paulig: Sanfter Farbverlauf

 Makalu/Paulig: Sanfter Farbverlauf
Ein sanfter Farbverlauf, der geschickt mit handversponnener Wolle und Viskose spielt: Das Design PC 164 M033 CV der Kollektion Makalu Edition wird in Nepal handgeknüpft.

Schnellsuche

10.08.2021

Reinkemeier-Rietberg: Flauschig-weiche Mikrofaser

 Reinkemeier-Rietberg: Flauschig-weiche Mikrofaser
Das Lama Lulu schaut glücklich drein: Der Kinderteppich von Reinkemeier-Rietberg besteht aus flauschig-weicher Mikrofaser.
10.08.2021

Böing Carpet: Der Hase Felix

 Böing Carpet: Der Hase Felix
Ein echter Kinder-Klassiker ist der reiselustige Hase Felix.
10.08.2021

Mc Three: Weiche Teppiche mit wolligem Look

 Mc Three: Weiche Teppiche mit wolligem Look
Der sympathische Bär gehört zur Kinderkollektion des belgischen Maschinenwebers Mc Three.
05.08.2021

Nordsüd: Nimbaft-Teppiche in skandinavischen Töne

 Nordsüd: Nimbaft-Teppiche in skandinavischen Töne
Nur noch wenige Knüpfer beherrschen laut Nordsüd die traditionelle Nimbaft-Technik: Sie kombiniert Kelim-Flachgewebe mit handgeknüpften Akzenten; dadurch erhalten die Teppiche ein besonders plastische, reliefartige Oberfläche.
05.08.2021

Oriental Weavers: Weiche, fröhliche Teppiche in vielen verschiedenen Designs

 Oriental Weavers: Weiche, fröhliche Teppiche in vielen verschiedenen Designs
Dinosaurier, Autos und fröhliche Muster mit Herzen und Sternen: Die Kinderteppich-Kollektion Giovanni Oriental Weavers umfasst ein breites Designspektrum in ganz unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Maschinenwebteppiche werden aus besonders weichem High-Twist Polyolefingarn gefertigt. Der fröhlichen Farbpalette liegen ausführliche Recherchen durch das Designteam und das Forschungs- und Enwicklungsteam zugrunde.
05.08.2021

Rezas: Dezente "Landschaften" und eine breite Farbpalette

 Rezas: Dezente "Landschaften" und eine breite Farbpalette
Bei der neuen Kollektion Landscape (deutsch: "Landschaft") von Rezas ist der Name Programm: Die Designs heißen Cliff, River, Cave und Fields und sind stark von besagten Landschaften und der Natur inspiriert. Die Teppiche werden aus 100 % reiner Schurwolle handgeknüpft und mit einem Konturenschnitt veredelt. Durch ihre dezente Farbgebung passen sie in viele Einrichtungssituationen.

Carpet Home


Carpet Home-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.