11.01.2021

Kika und Leiner mit neuen Internet-Auftritten

Firmeninfos
Bei Kika und Leiner läuft es online richtig gut: Laut einer Pressemeldung des Unternehmens sind die Zugriffszahlen in den letzten Monaten stark gestiegen; vor allem Kleinmöbel (für Home Office), Boxspringbetten und Schränke würden stark nachgefragt. Auch deshalb hat man den geplanten Relaunch der beiden Online-Filialen vorgezogen. "Wir haben die Benutzerfreundlichkeit unserer Online-Filialen erhöht und unter anderem neue Bezahloptionen hinzugefügt. Dadurch konnte die Conversion Rate in den ersten Wochen schon fast verdoppelt werden", erklärt Oliver Müther, Geschäftsführer Einkauf & Multi-Channel. Die Onlineshops sollen auch am Smartphone problemlos funktionieren. Die Möbel können entweder geliefert oder per Click & Collect abgeholt werden.
Carpet! Magazine


Carpet!-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.