07.01.2021

Pappelina an Wallvision verkauft

Firmeninfos
Wallvision erweitert sein Portfolio um Designerteppiche: Am 7. Januar hat der schwedische Tapetenanbieter Pappelina übernommen. Lina Rickardsson, Gründerin und Creative Director von Pappelina setzt ihre Arbeit als Angestellte fort und konzentriert sich mit ihrer 50 %-Stelle fortan ganz auf den Bereich Design.

Wallvision bietet neben Tapeten, in denen die Gruppe ihren Ursprung hat, außerdem Wohntextilien und Kissen an.
Carpet! Magazine


Carpet!-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.