Farhadian Farhadian
11.06.2021

Umfrage Outdoor und Custom Order: Tendenz steigend

Indoor/Outdoor-Teppiche und Teppiche nach Kundenwunsch sind die Schwerpunktthemen der aktuellen Carpet Home-Ausgabe. Wir hatten unsere internationalen Leser in einer Onlineumfrage gefragt, welche Rolle beide Kategorien bei ihnen im Handel spielen.

Das Ergebnis: Alle teilnehmenden Einzelhandelsunternehmen, ob Teppichabteilung oder spezialisierter Einzelhändler, hatten Custom-Order-Teppiche im Programm; bei den meisten (rund zwei Drittel der Befragten) machen diese einen konstanten bis steigenden Anteil von 10 bis 25 % am Gesamtumsatz aus; bei einem knappen Fünftel lag der Umsatzanteil sogar bei über 50 %. Bei knapp zwei Dritteln der Befragten blieb der Umsatz konstant, bei einem guten Drittel stieg er sogar. Unter den genannten Teppich-Lieferanten waren Paulig, Otto Golze und bei den US-amerikanischen Teilnehmern Tamarian.

An der Umfrage zum Thema Outdoor-Teppiche beteiligten sich deutlich mehr Handelsunternehmen. Beachtliche 75 % führen Outdoor-Teppiche bereits, und bei über 40 % wachsen hier die Umsätze – allerdings (noch) auf recht niedrigem Niveau, das derzeit zwischen unter 5 % und 10 % liegt. PAD, Balta, JAB Anstoetz und Mc Three – diese Anbieter gaben Befragte häufig als Lieferanten für Outdoor-Teppiche an.

Carpet Home-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Umfrage Outdoor und Custom Order: Tendenz steigend
Foto/Grafik: Makalu/Paulig
 Umfrage Outdoor und Custom Order: Tendenz steigend
Foto/Grafik: Oriental Weavers
Carpet Home


Carpet Home-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.